Anime and life

Das ist ein RPG wo man als Mangafigur sein Leben lebt.Alles von Fantasy bis Realität ist erlaubt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Plauderecke
So Sep 08, 2013 8:52 am von Shane

» Vorschläge und Kritik
Sa Jul 28, 2012 6:02 pm von Daiki

» Daiki Sakai - Satyr
Mi Jun 20, 2012 7:42 pm von Daiki

» Der Parksee
Di Jun 19, 2012 4:51 pm von Katsuki

» Bar "Golden Dragon"
Do Dez 01, 2011 2:52 pm von Takara

» Wohnung von Takara
Mi Nov 23, 2011 2:03 pm von Takara

» Die polizeiliche Pathologie
So Nov 20, 2011 5:39 pm von Yukari

» Der Waldsee
So Nov 20, 2011 5:22 pm von Moriko

» Konditorei "Kukki"
So Nov 20, 2011 4:47 pm von Taberu

Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

Teilen | 
 

 Rassenbeschreibung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Haruka
Admin
avatar

Rasse : Mensch
Beruf : Schülerin
Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 11.06.11
Alter des Accounts : 14

BeitragThema: Rassenbeschreibung   So Jun 26, 2011 1:31 pm

Neko:

Neko´s sind Wesen die sowohl Mensch als auch Katze sind.
Sie besitzen Schweif und Ohren einer Katze, haben dazu ein sehr gutes Gehör, einen besseren Geruchssinn und sind gute Kletterer.
Sie haben einen verspielten, aber auch sehr stolzen und scheuen Charakter.
Man sollte darauf achten sie nicht zu reizen, da sie spitze Reiszähne und auf Kommando spitze, krallenähnliche Fingernägel bekommen.
Wie gesagt ein stolzes Wesen, sie sind schnell beleidigt.

Inu:

Inu´s sind Wesen die sowohl Mensch als auch Hund sind.
Sie haben Schweif und Ohren eines Hundes und besitzen einen besseren Geruchssinn als der einer Neko.
Allerdings ist ihr Gehörsinn etwas schlechter und sie sind auch keine besonders guten Kletterer.
Sie sind Freunden und Familie über treu ergeben und würden niemals Jemand wichtigen im Stich lassen.
Inu´s können nicht lange ohne jemand anderes leben, da sie wie in der Natur des Hundes aus Rudeltiere sind.

Usagi:

Usagi sind Wesen die sowohl Mensch als auch Hase sind.
Sie haben Schweif und Ohren eines Hasen (oder nur Ohren) und haben sogar viel bessere Ohren als Neko´s.
Sie sind gute Kurzstreckensprinter und könne sehr hoch springen, leider aber genau wie der Inu nicht so gut klettern.
Obwohl sie etwas tollpatschig und vergesslich sind, werden sie immer schnell ins Herz geschlossen.

Dämon:

Dämonen sind Wesen in dessen Inneren eine Bestie wohnt.
Diese kann man entweder äusserlich erraten oder auch nicht.
Es ist verschieden welche Bestie sie besitzen, es gibt da keine besondere Regel aber im Verhalten ähneln sie dieser in einigen Bereichen.
Sind sie wütend, können sie sich selbst nur mir größter Mühe kontrollieren, im schlimmsten Fall sind sie eine Gefahr für Familie und Freunde.

Dark Angel:

Dark Angel sind gefallene Engel.
Sie haben dunkle Flügel, da sie sich die weißen nicht verdient haben, oft hassen sie diese, die sich einen Engel nennen können.
Obwohl der Charakter auch anders sein kann ist in fast Jedem eine Trauer eingesperrt.
Es heißt ein Dark Angel wird geboren wenn ein trauernder oder böser Mensch stirbt.
Mit ihren Flügeln könne sie Federn auf ihre Gegner abwerfen, die in der Luft so hart wie Metall und so spitz wie ein Messer werden.

Engel:

Engel sind das wandelne Glück auf Erden.
Es heißt, sie bringen Glück und Wohlstand und lindern jede Trauer und jeden Schmerz.
Meistens sind es Frohnaturen aber es gibt Ausnahmen, diese, die mit sich selbst nicht zufrieden sind.
Sie haben helle Flügel und sind angeblich das Gegenteil eines Dark Angels.
Sie verstehen oft nicht weshalb Dark Angel so einen Hass auf sie haben.

Magier/in:

Unter Magie an sich, versteht man die Beeinflussung von Gegenständen, Menschen und Ereignissen auf unnatürlicher Art und Weise. Mit anderen Worten können Magier mittels Ritualen, Beschwörungen und Invokationen (Technik der Magie, um Geistwesen herbeirufen zu können) Magie ausüben.
Natürlich gibt es auch ausnahmen. Zum Beispiel kann ein Magier dann nur z.B. das Feuer „kontrollieren“ oder etwas anderes. Mit und auch ohne Worten. Bei Ritualen, Beschwörungen und Invokationen müssen jedoch Formeln angewandt werden (bestimmte Sätze zum Beispiel aus dem lateinischen...).

Hexe/r:

Hexen sind Wesen in dessen Blut reine Magie fliest.
Eine Hexe kann man nur werden wenn man die richtige genetische Veranlagung dazu hat, man wird also dazu geboren.
Sie könne Flüche, Zauber, Gestalltwandlung und weiteres anwenden und sogar Sachen herbei zaubern.
Im Gegensatz zu Magiern haben Hexen keine Einschränkung was das wirken von Magie betrifft.

Fee:

Feen sind zarte, sanfte Wesen mit schillernden Flügeln.
Sie können jede Größe besitzen, egal ob groß oder klein und können kleine Zauber wirken mit denen sie oft ihre kleinen Scherze treiben.
Schnell könne sie nerven aber das machen sie schnell wieder mit ihrer Liebenswürdigkeit oder ihrem niedlichen Aussehen wieder wett.
Ihr Lachen klingt wie die Musik eines Windspiels bei leichtem Wind und sie haben eine wundervolle Stimme.
Sie können auch leichte Heilzauber wirken.

Elfe:

Elfen sind Wesen die eins mit der Natur sind.
Sie besitzen spitze Ohren mit denen sie sehr gut hören können und können sich wie Katzen anschleichen.
Ihre magischen Fähigkeiten beruhen auf der Kraft der Natur.
Sie können zum Beispeil Baumwurzeln wie gewaltige Peitschen einsetzen,mit Ranken ihre Gegner fesseln und mit Tieren sprechen.
Dazu sind sie sehr gute Läufer.
Ihre Speziallität liegt in der Heilmagie, keine andere Rasse sonst kann es so gut wie sie.

Naturgeist:

Naturgeister sind sprechende Tiere.
Wenn etwas mit ihrer Umwelt nicht stimmt merken sie es als erstes.
Wenn sie einen Zweibeinigen Begleiter haben würden sie für diesen sogar ihr Leben geben.
Freundschaft ist ihnen sehr wichtig.

Untote:

Untote sind Wesen, die schon gestorben sind und in ihrer toten, fleischigen Hülle weiter auf Erden wandeln müssen.
Oft tragen sie einen inneren Schmerz in sich, weil sie keinen natürlichen Todes gestorben sind.
Mit der Zeit werden die meisten emotionslos, da sie nicht mehr viel sehen was ihnen wichtig sein könnte.
Sie sind reine Fleischfresser und haben eine große Körperkraft.

Seele:

Seelen sind Wesen die genau wie Untote schonmal gestorben sind.
Die Seele ihrer Menschlichen Hülle durfte nicht in die Ewigkeit über wandern uns muss so weiterauf der Erde bleiben.
Sie sind blass und haben wenn sie es wollen keine feste Materie und durch ihre Venen fliest kein Blut.
Ihre Kleidung können sie nicht wechseln da sie an ihr Aussehen gefesselt sind mit dieser sie gestorben sind.

Werwolf:

Werwölfe sind Wesen, die eine wölfische Gestalt annehmen können.
Obwohl die alten Geschichten der Menschen aus der echten Welt sagen das sie für eine Wandlung den Vollmond benötigen sind sie von diesem unabhängig.
Sie können sich zu jeder Mondphase und Tageszeit wandeln.
Trotzdem werden sie oft, wie durch Zauberei, vom Mond angezogen.
In ihrer Wolfsgestalt haben sie eine gewaltige Körperkraft, lange Krallen, hohe Schnelligkeit und einen kräftigen Biss.

Vampir:

Vampire sind Wesen, die sich ausschließlich von Blut ernähren.
Sie besitzen spitze Eckzähne, welche sie in ihre Beute schlagen um leichter an ihr Blut zukommen.
Ausserdem haben sie eine hohe Geschwindigkeit, große Körperstärke und können sehr gut mit Armbrust und Schwert umgehen.
Der Geruch von Blut lässt ihre Augen rot aufglühen und nur mit viel Kraftaufwand können sie widerstehen, sofort auf die Quelle zu zustürmen.
Man weiß schließlich nie was einen dort erwartet.

Mensch:

Der Mensch hat keine besonderen Fähigkeiten.
Er zeichnet sich durch keine besonderen Merkmale aus aber gerade deshalb fällt er auf.
In Featora gibt es nicht sehr viele Menschen.

Nixe:

Nixen sind Wesen diese mit dem Wasser verbunden sind.
Ihr Blut ist fast durchsichtig und hat einen silbernen Farbton.
Im Wasser werden ihre Beine zu einer Schwanzflosse womit sie sich in größter Geschwindkeit fortbewegen können.
Die meisten können mit dem Essen der Menschen nicht sehr viel anfangen.

Harpyie:

Eine Harpyie ist ein geflügeltes Mischwesen (Mensch & Vogel).Sie sind auch als „Windgeister/Sturmgeister“ bekannt.
Sie sind gute Flieger.
Harpyien gibt es normal nur in weiblicher Form (Mischwesen aus Mädchen – Vogel). Da dies aber „nur“ ein RPG, kann es sie natürlich auch in männlicher Form geben.
Im Normalfall beherrschen sie den Wind und können z.B. auch Stürme erzeugen.



Ausnahmen können mit den Administratoren & Moderatoren besprochen werden.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://featora-animelife.forumieren.com
 
Rassenbeschreibung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Anime and life :: Alles zum Rollenspiel :: Regeln-
Gehe zu: